top of page
Suche

REZEPT: Kuchen-Moos

Essbare Torten-Deko bedarf oft viel Erfahrung und noch mehr Zeit. Das essbare Kuchen-Moos ist ein echter Hingucker relativ einfach in der Herstellung. Im Grunde ist es ein eingefärbter Kuchenteig, der in der Mikrowelle gebacken wird.



ZUTATEN

2 Eier

60g Honig

1 Prise Salz

25 g Puderzucker

50g Mehl

10g Backpulver

Lebensmittelfarben (Gelfarben)



 

REZEPT


Zunächst müsst ihr die Eier trennen. Das Eigelb muss nun mindestens 2 Minuten mit dem Honig hell aufgeschlagen werden. Das Eiweiß wird mit dem Puderzucker und Salz steif geschlagen und wird dann unter die Honigmasse gehoben. Anschließend siebt ihr das Mehl mit dem Backpulver über die Eimasse. Vermengt alles vorsichtig mit einem Löffel.

Nun teilt die Masse in zwei mikrowellengeeigneten Gefäßen auf und färbt den Teig in unterschiedlichen Grüntönen ein. Das muss nicht super akkurat gemacht werden. So entsteht eine natürliche Färbung. Die Gefäße sollten ausreichend groß sein, da sich das Volumen der Masse in etwa verdoppelt.

Die Gefäße gebt ihr nun nacheinander für 2 Minuten bei 700 Watt in die Mikrowelle. Sollte der Teig nach der Zeit noch nicht voll aufgegangen sein, stellt sie für weitere 30 Sekunden in die Mikrowelle. Hier müsst ihr ein bisschen vorsichtig sein und euch langsam herantasten. Der Teig kann auch verbrennen, macht daher lieber mehrere kleine Durchgänge. Wenn der Teig vollständig aufgegangen ist, muss er abkühlen. Dann kann er nach Belieben in kleine Teile gezupft werden.

Die Masse reicht aus, um damit eine Torte mit einem Durchmesser von 20 cm zu dekorieren.

0 Kommentare

TIPP: Cakesicles

bottom of page